Die Feldenkrais Methode

Der 1904 in Russland geborene Israeli Moshe Feldenkrais, promovierter Physiker und Elektroningenieur, später Experte in Neuro- und Verhaltenspsychologie sowie Neuropsychologie, ist Urheber der Feldenkrais-Methode. Sie umfasst eine Vielzahl verschiedener Lektionen, welche die innere Aufmerksamkeit schulen. Dabei kommt es zu einem Phänomen, das Fachleute „Neuro-muskuläre Re-Organisation“ nennen. Man bewegt sich nach einer Feldenkrais-Übung meist ein wenig anders als zuvor. Der Körper fühlt sich leichter an, seine Bewegungen sind geschmeidiger.

Die Feldenkrais-Methode ist ein Weg des Lernens. Sie ist kein Gymnastik- oder Fitnessprogramm, denn das Ziel und die zugrundeliegende Wirkungsweise sind völlig anders. Die Feldenkrais-Bewegungen sprechen direkt das eigene Nervensystem an. Die dabei übermittelten Informationen könne dem Gehirn helfen, die Organisation des Körpers in Bezug auf verschiedene Aufgabenstellungen zu überprüfen und gegebenenfalls zu verändert.

Dies hat viel mehr mit Intelligenz und Bewusstsein zu tun, als mit dem herkömmlichen Begriff von „Fitness“, der die Leistungsfähigkeit vor allem in Muskelkraft und Ausdauer misst.

Ziel der Feldenkrais-Methode ist das Erspüren der psycho-physischen Einheit und funktionellen Ganzheitlichkeit. Der Körper und die Persönlichkeit werden mittels Bewegung geschult, Körper- und Geistesbewusstheit sind dabei nicht voneinander zu trennen. Gelingt es, bei sich selbst eine bessere physische Haltung herzustellen und bewusster mit dem eigenen Organismus umzugehen, so hat dies Auswirkungen auf viele Lebensbereiche.

„das unmögliche möglich machen“ (moshe feldenkrais)

Das könnt Ihr von der Feldenkrais-Methode erwarten :

- funktionale Verbesserung bei Bewegungseinschränkungen und Schmerzen
- Optimierung der Performance bei Sportlern, Musikern und Tänzern
- bessere Haltung, Flexibilität und Koordination, Eleganz und Bewegungseffizienz
- Persönlichkeitsentwicklung, emotionales und physisches Wohlbefinden
- Minimierung von arbeitsbedingtem Stress

Termine:
29.02. - 02.03.2008
16.05. - 18.05.2008
17.10. - 19.10.2008
28.11. - 30.11.2008

Seminarleitung:
Roland P. Gillmayr, Feldenkrais-Pädagoge

Zeiten:
fr.: 19-22 Uhr
sa.:10-19 Uhr
so.:10-13Uhr

Bitte mitbringen:
- bequeme Kleidung, dicke Socken, Handtücher
- Bettzeug oder einen Schlafsack

Kosten:
- 120.- Euro für Wochenende, 70.- Euro für Tagesseminar
- zzgl. Unterkunft
- Unkostenbeitrag zu Mittagessen 7.- Euro

 

Druckversion erzeugen